Hirschbach NO Aus Liebe zu unserer Heimat gegen eine 3. Startbahn.
Weitere Informationen finden Sie bei AufgeMUCkt oder dem VCD.

 

    Startseite AktuellesEin neuer Altar

Damals und Heute


Was passiert bei uns? Für so einen kleinen Ort doch recht viel, wie ich meine. Jedenfalls finden Sie hier jede Menge Interessantes. Wenn ich auch nicht alles dokumentieren kann, ein kleiner Überblick ist es doch.

Damit Sie schneller das gewünschte finden habe ich, im Gegensatz zur vorherigen Version der Internetseite, versucht durch Reiter über einen zeitlichen Bereich und durch die Auswahl die Seite übersichtlicher zu gestallten.


Ein neuer Altar für die Hirschbacher Kirche

Anlässlich des Patroziniums (Namenstagsfeier d. Kirchenpatrons), wurde am 12. Mai 2004 im Rahmen einer hl. Messe in der Hirschbacher Kirche von Prälat Helmut Huber ein neuer Altar gesegnet.
Nachdem der bisherige Altar eigentlich nicht so recht in das Gesamtbild der Hirschbacher Kirche passte, hat Robert Springer auf Initiative der Hirschbacher Frauen einen neuen Altar erstellt. Das Material für den Altar stellten dabei die Hirschbacher Frauen. Das Geld dafür wurde durch einen Kuchenverkauf anlässlich einer Feier zum 60. Geburtstag von Prälat Huber im September 2003 zusammengetragen. In seiner Predigt würdigte Prälat Huber das Engagement der Beteiligten und ging dabei auch auf die Altartischdecke des neuen Altars ein, die von Fr. Hauzenberger gestiftet wurde.
In einen Beitrag zu den Eisheiligen hat das Bayerische Fernsehen einen recht interessanten Bericht auch zur Hirschbacher Kirche gebracht. Kreisheimatpfleger Hr. Goerge hat dabei auf die Geschichte des hl. Pankratius hingewiesen. Leider (oder zum Glück) war in den Bericht nur von einer Kirche in der Nähe von Allershausen die Rede. Nichts desto trotz, meiner Ansicht nach, war es eine sehenswerte Sendung.

Zurück zur Übersicht

Ansicht von Berg


Themen die Sie auch interisieren könnten:
60. Geburtstag Pfarer Huber - 700 Jahre Hirschbacher Kirche